Zurück
Seite durchblättern:

Lesesommer XXL

Teilnehmer der Abschlussveranstaltung Lesesommer XXL im StadthausDer Lesesommer XXL ist vorbei. Die Stadtbibliothek Halle beteiligte sich nun schon zum 6. Mal an der der landesweiten Sommerferien-Aktion.

10- bis 13-jährige Kinder und Jugendliche waren wieder aufgerufen, während der Ferien zwei Bücher zu lesen, ein Leseprotokoll auszufüllen und bei Abgabe der Bücher in der Bibliothek Fragen zum gelesenen Buch zu beantworten.

Insgesamt wurden 548 Bücher von 135 Kindern gelesen und bewertet. Unter den Beteiligten gab es 16 Mädchen und Jungen, die 10 und mehr Bücher gelesen haben.

Höhepunkt des Lesesommers war die Abschlussveranstaltung am 12. September. Ins Stadthaus kamen über 130 Besucher, darunter über 80 Kinder, die an der Sommerferien-Aktion teilgenommen hatten. Dort verblüffte und verzauberte der Schauspieler, Entertainer und Zauberer Jan Gerken sein Publikum in einer magischen Bühnenshow.

Als besondere Anerkennung überreichte Frau Dr. Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport, allen anwesenden Lesesommerteilnehmern ein Teilnahme-Zertifikat.

Anschließend fand die, von vielen Kindern sehnsüchtig erwartete, Preisverlosung statt. Wie schon in den vergangenen Jahren gab es tolle Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis war ein Tolino.
Dank der finanziellen Unterstützung des „Freundeskreises der Stadtbibliothek“ war es möglich, Kopfhörer, Gutscheine für das „Maya Mare“, Kinogutscheine und zahlreiche Büchergutscheine auszulosen.
Weitere Sponsoren waren die Buchhandlungen Thalia, Molsberger und Jacobi & Müller sowie der Drogeriemarkt Müller.

Zuschauer zur Abschlussveranstaltung Lesesommer XXL im Stadthaus Jan Gerken bei der Abschlussveranstaltung Lesesommer XXL im Stadthaus Preisübergabe bei der Abschlussveranstaltung Lesesommer XXL im Stadthaus