Zurück
Seite durchblättern:

Abendveranstaltung mit Siegfried von der Heide

Siegfried von der Heide liest aus seinem BuchFür das damals in der DDR neue Medium ‚Fernsehen‘ wurden auch in Halle viele Sendungen produziert. Das Fernsehstudio Halle und das Fernsehtheater in der Moritzburg hatten hier ihren Sitz und produzierten von 1963 – 1991 ein großes Stück DDR-Fernsehgeschichte. Diese ist bisher nicht aufgearbeitet worden.
Siegfried von der Heide schloss mit seinem Buch ‚Das Klavier am Kran‘ eine Wissenslücke und sicherte die Geschichte des Fernsehstudios Halle somit vor dem Vergessen. Er stellte sein Buch am 28. April 2022 in der Stadtbibliothek vor.

Ein interessiertes Publikum – auch ehemalige Mitarbeiter des Studios – wurde durch verschiedene Anekdoten in dessen Arbeit eingeführt. Er stellte dar, wie Künstler in einer Gesellschaft, deren Kulturleben von der SED gesteuert wurde, mit diesem neuen Metier umgingen. In Kombination mit vielen Fotos des Fotografen des Senders, Jürgen Domes, ist diese Arbeit im Buch wunderbar nachvollziehbar gestaltet und bietet sicher jedem, der diese Zeit vor den Fernsehgeräten miterlebt hat, interessante Momente des Wiedererinnerns.

Heide, Siegfried von der: Das Klavier am Kran: das Fernsehstudio Halle 1963-1991: ein Porträt; ISBN; 978-3-89923-432-9
Ausleihbar in der Zentralbibliothek, Stadtteilbibliothek Nord und West