Zurück
Seite durchblättern:
Seite durchblättern:
Seite 3 / 12

Tipp des Monats - Nikolay, Mona: Rosenkohl und tote Bete

: Schrebergartenkrimi / Mona Nikolay. - Originalausgabe - München : Droemer, 2022. - 319 Seiten, Karte, Illustration, teilweise schwarz-weiß ; 19 cm - (Manne Nowak / Mona Nikolay ; 1)(Droemer Taschenbuch ; 30865)

Manne freut sich aufs Grillen und aufs gemütliche Beisammensein und fühlt sich gestört von den neuen Gartennachbarn, einem jungen Paar mit Kind, die dazu eingeladen wurden. Innerlich knurrend fügt er sich.
Als bei den ersten enthusiastischen Gartenarbeiten nebenan, zwischen all dem Wildwuchs, eine Leiche gefunden wird, ist ihm schnell klar, dass dies sein langjähriger Freund Kalle, der Vorbesitzer des Gartens ist. Mit ihm hatte er die letzten Monate zunehmend Streit, er hatte ihn nur noch verletzend und abwehrend erlebt.
Auch deshalb steht er bei dem ermittelnden Kripobeamten sofort unter Verdacht.
Betroffen vom Tod seines Freundes, angestachelt von Caro, der Frau des Gartennachbarn - mit dem Background, dass er selbst früher bei der Polizei war, beschließen sie, der Sache selbst auf den Grund zu gehen. So legen Manne und Caro - dieses ungleiche Duo los.

Schritt für Schritt gehen die Ermittlungen voran. Glaubhaft, völlig unaufregend, trotzdem sehr spannend und mit einer Portion Humor gewürzt ist dieser Roman. Gern begleitet man die beiden Protagonisten bis zur Auflösung des Falles.

Spannende Lesestunden sind garantiert!

Empfohlen von Frau Krohn / Zentralbibliothek.

Standort:
Zentralbibliothek, Erdgeschoss
Krimi
R 11 Niko